Pilates & Beckenboden

Für Mütter mit Baby

Dem Beckenboden wird oft erst Beachtung geschenkt, wenn sich die geschwächte Beckenbodenmuskulatur in Form von Rückenschmerzen, Inkontinenz oder Senkungen von Blase oder Gebärmutter bemerkbar macht. Besonders bei körperlichen Belastungen wie schwerem Heben, Tragen, Husten und Niesen - oder nach einer Schwangerschaft kommt es häufig zu ungewollten Harnverlust. Gezieltes Beckenbodentraining kann das Entstehen solcher Probleme vermeiden und sogar das Lustempfinden steigern! Einfache Übungen aktivieren und kräftigen den Beckenboden sowie die tieferliegenden Bauch- und Rückenmuskulatur, was nicht nur für eine gesunde, aufrechte Wirbelsäule sondern auch für einen flachen Bauch eine große Bedeutung hat!

 


Termine auf Anfrage

mit Carina
Donnerstag 11:00-11:45

 

€ 84 / Kurs (6 Einheiten)